NEWS    |
Corporate.Innovation – 1. Platz: „Certification of AI“

Corporate.Innovation – 1. Platz: „Certification of AI“

1_CiM_HeaderBild_AI

Der Preis für Innovationen, die durch die Stärke der Crowd entstanden sind, wurde in drei Kategorien vergeben: Open.Innovation, Innovation.Funding und Corporate.Innovation. Für die begehrten Trophäen haben sich zahlreiche Projekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beworben. Jeweils drei pro Kategorie sind prämiert worden.

In der Kategorie Corporate.Innovation hat der TÜV Austria mit dem Projekt „Certification of Artificial Intelligence (AI)“ den 1. Platz erreicht.

Über das interne Crowdsourcing mit den Mitarbeiter:innen aller Standorte des Unternehmens wurde die Idee für ein neues Service geboren: Die Zertifizierung von Machine Learning (ML), um die Sicherheit, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit von KI-Anwendungen sicherzustellen.

Die Umsetzung zur Innovation erfolgte in Kooperation mit der Johannes-Kepler-Universität Linz und dem Software Competence Center Hagenberg (SCCH).

IMG_2225_Web
Foto von links nach rechts:
Doris Suppan, isn, Koordinatorin Crowdinnovation Award 2023
Jens Rockel, stellv. Leiter Innovationsfinanzierung Fraunhofer-Zentrum IMW, unterstĂĽtzender Partner Crowdinnovation Award
Karoline Perchthaler, CFO isn, Head of Innovation Funding
Joachim Schwerin, Principal Economist, Unit Digital Transformation of Industry, DG GROW, Europäische Kommission, Juror Crowdinnovation Award 2023
Christoph Schwald, TĂśV Austria

Die Zusammenfassung der Jury-Bewertung

Die Jurybewertungen erwähnen positive Aspekte wie die erfolgreiche Integration von Crowdsourcing, die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen sowie die Relevanz des Themas, jedoch wurden auch Bedenken bezüglich der Einbindung der Crowd, der Transparenz und der ökologischen Nachhaltigkeit geäußert.

Es wurde auch angemerkt, dass weitere Ergebnisse und Transparenz erforderlich sind, um das volle Potenzial der Projekte besser einschätzen zu können.

Christoph Schwald spricht im Interview mit isn ĂĽber den 1. Platz des Awards und wo das Projekt heute steht:

Der Preis für Innovationen, die durch die Stärke der Crowd entstanden sind, ist eine Initiative des European Digital Innovation Hub (EDIH) Crowd in Motion und des Fraunhofer-Zentrums für Internationales Management und Wissensökonomie (IMW) in Leipzig, Deutschland.

EindrĂĽcke von der Award-Verleihung und dem isn feiert 20 + 2 Jahre Event wurden im Highlight Video der Veranstaltung festgehalten.

Weitere News aus der Welt der Innovation:

IMG_2225_Web